Du benutzt eine veraltete Version des Internet Explorers (< 9). Verwende für eine bessere Optik IE >= 9 (am besten gleich 10+), Firefox, Chrome, Safari, etc.
Kontakt Impressum
Fachschaft Zahnmedizin Uni Marburg
Fachschaft Zahnmedizin Uni Marburg

Die OE

"Once you start down the dark path, forever will it dominate your destiny, consume you it will!" - Yoda

OE - was heißt das eigentlich genau? Die OE ist die „Orientierungseinheit“, die in der Woche vor Semesterbeginn stattfindet und die den Erstis helfen soll, sich sowohl in der Zahnklinik und im Studium, als auch in der fremden Stadt Marburg zurechtzufinden. Außerdem lernt ihr eure Kommilitonen schon einmal näher kennen, und da viele Studenten von weiter her kommen, ist das eine schöne Sache, denn am Anfang sitzen alle im selben Boot.

Was erwartet euch nun genau in der OE? Hier ein Erfahrungsbericht eines „Erstis“ aus dem Sommersemester 2014:

„Am ersten Tag der Orientierungswoche empfingen uns unsere Tutoren morgens herzlich in der Zahnklinik und kurz darauf ging es auch schon los die fremde Stadt erkunden: Mittagessen im "5 Jahreszeiten" und anschließend eine Stadtführung inklusive einer Kneipentour. Dabei konnten wir Erstsemester uns schon einmal besser kennenlernen. Abends wurde dann der Party-Keller in einer Bar für uns reserviert und wir ließen den gelungenen Tag dort gemeinsam ausklingen.

Der nächste Morgen half uns, einen besseren Überblick über das Studium zu bekommen. Die Tutoren gaben uns wichtige Tipps bezüglich wichtiger Materialien für die praktischen Kurse, Terminen, Büchern, Klausuren etc. Am Nachmittag und Abend stand die Stadtrallye auf dem Programm. Das war definitiv das Highlight unserer OE. In Gruppen eingeteilt erkundigten wir die kleine und uns noch fremde Stadt Marburg. Nach der Rallye waren uns selbst kleine Seitengassen und Schleichwege Marburgs bekannt. An jeder Station warteten eine Gruppe Tutoren mit witzigen und peinlichen Aufgaben auf uns, die uns als Team umso enger zusammenschweißten. Als wir dann endlich am Ziel, oben am Schloss, angekommen waren, warteten die Tutoren dort mit Grill und Bierchen auf uns. Am Abend feierten wir dann alle zusammen unsere erste Zahni Party im Nachtclub Unix.

Nicht ganz so ausgeschlafen trafen wir uns am nächsten Morgen auf den Lahnbergen, um durch das Uni Klinikum und die Chemie Fakultät geführt zu werden. Am Abend waren wir in unserem Gruppen bei unseren Tutoren zum gemeinsamen Kochen eingeladen und hatten so die Möglichkeit, einen anderen Teil unseres großen Semesters kennenzulernen.

Freitag. Der letzte Tag stand an: Wir bereiteten in der Zahnklinik ein großes Frühstück als Dankeschön für unsere Tutoren vor, die sich die ganze Woche so sehr um uns gekümmert hatten, und schon seit langem diese tolle Woche für uns organisiert hatten. Zusammen schauten wir uns beim Frühstück alle Fotos der OE an und ließen noch einmal die lustigsten Geschichten der Woche revue passieren. Spätestens jetzt wurde allen klar: In Marburg wachsen die Studenten der Zahnmedizin schnell zusammen und wir fühlten uns in dieser familiären Atmosphäre so wohl, dass einem schönen und erfolgreichen Studium nichts mehr im Wege stehen kann!